Andreas Kruse: Selbstverantwortliches und mitverantwortliches Leben im Alter: Selbst- und Weltgestaltung als zentrales Motiv älterer Menschen


kruse

 Foto: Nora Heinzelmann

Am 16.12.2013 sprach der Philosoph, Psychologe, Musiker und Direktor des Instituts für Gerontologie der Universität Heidelberg, Andreas Kruse, in seinem Vortrag >> in der Ringvorlesung "Lebensalter - Alter leben" über Möglichkeiten erfüllender Lebensweisen im Alter und veranschaulichte seine Thesen durch spontane Konzerteinlagen am Flügel.

Neu

Artikel aus IZKT-Workshop in der Zeitschrift "Science" (15.03.2019): Dryzek/Bächtiger/Chambers et al., The Crisis of Democracy and the Science of Deliberation

> mehr ...

Podcast: Maarten Hajer, Lust auf Zukunft: Städte nachhaltig denken

> mehr ...

Podcast: Jean-Luc Nancy / Winfried Kretschmann: 1918-2018. Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs

> mehr ...
Nächste Termine
Di, 26. März 2019 - Fr, 29. März 2019

Zukunftskongress und Zukunftsfestival: Next Frontiers. Applied Fiction Days

> mehr ...
Di, 26. März 2019 15:12

Für eine neue Ethik der Beziehungen: Zur Rückgabe des afrikanischen Kulturerbes. Podiumsgespräch mit Bénédicte Savoy, Albert Gouaffo, Petra Olschowski und Inés de Castro

> mehr ...