Andreas Kruse: Selbstverantwortliches und mitverantwortliches Leben im Alter: Selbst- und Weltgestaltung als zentrales Motiv älterer Menschen


kruse

 Foto: Nora Heinzelmann

Am 16.12.2013 sprach der Philosoph, Psychologe, Musiker und Direktor des Instituts für Gerontologie der Universität Heidelberg, Andreas Kruse, in seinem Vortrag >> in der Ringvorlesung "Lebensalter - Alter leben" über Möglichkeiten erfüllender Lebensweisen im Alter und veranschaulichte seine Thesen durch spontane Konzerteinlagen am Flügel.

Neu

Soeben erschienen: Max Bense. Weltprogrammierung

> mehr ...

1918 - 2018. Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs

> mehr ...

IZKT initiiert Wissenstransferprojekt an der Universität Stuttgart: "Vom Transit-Raum zum Lebensort. Nachhaltige Quartiersentwicklung im Hospitalviertel. Energie - Mobilität - Lebensqualität"

> mehr ...
Nächste Termine
Mo, 21. Januar 2019 19:30

Vom Literaturklassiker zur Graphic Novel - Podiumsdiskussion mit Christophe Gaultier, Comic-Texter und -Zeichner

> mehr ...
Di, 22. Januar 2019 19:30

Elysée-Festvortrag: Thomas Gaehtgens: Reims in Flammen - Drama und Versöhnung zwischen Deutschland und Frankreich

> mehr ...