Frankreich-Schwerpunkt

Gastvorträge


1998 wurde die Vortragsreihe "Deutsch-französische Wechselwirkungen" mit französischen Referenten eingerichtet, die über das akademische Publikum hinaus die interessierte Öffentlichkeit anspricht. Durch die Gastvorträge lernt das deutsche Publikum wegweisende französische Wissenschaftler kennen. Jeweils am 22. Januar wird die Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages mit einem Vortrag gefeiert. Ausgewählte Vorträge werden in einer eigenen Publikationsreihe veröffentlicht (zur Reihe >>). 

Hier finden Sie eine Übersicht über die bisherigen Veranstaltungen in der Vortragsreihe "Frankreich-Schwerpunkt".




Neu

Soeben erschienen: Arbeit - Netz - Identität

> mehr ...

Soeben erschienen: Futurismus. Kunst, Technik, Geschwindigkeit und Innovation zu Beginn des 20. Jahrhunderts

> mehr ...

IZKT am Projekt "Die Wucht der Worte. Vorschläge für einen zivilisierten Diskurs" beteiligt

> mehr ...
Nächste Termine
Di, 25. April 2017 16:00

Nokia-Lectures "Mensch-Technik-Kommunikation"

> mehr ...
Di, 25. April 2017 19:30

Rina Viers: Die sprachlichen Quellen Europas im Nahen Osten: Neue Erkenntnisse aus Frankreich über die Ursprünge des Alphabets

> mehr ...