Abgeschlossene Projekte

< Zur Übersicht

Wissenschaftsfragen

Das IZKT der Universität Stuttgart, das Literaturhaus Stuttgart und die Akademie für gesprochenes Wort haben im April 2015 die Reihe "Wissenschaftsfragen" begründet. 
Trügerisch einfache Fragen stellen sich angesichts rasant wandelnder Rahmenbedingungen für Produktion, Zirkulation und Legitimation von (wissenschaftlichem) Wissen neu: Was wollen die Wissenschaften? Was soll diese Wissenschaft?  
Herausragende Vertreter verschiedener Wissenschaftskulturen repräsentieren in Gespräch und Diskussion mit dem Publikum ihr jeweiliges Fach, um an diesem Beispiel nach dem Ort, der Funktion und der Verantwortung von Wissenschaft in der Gegenwart zu fragen. 

Moderiert werden die Gespräche von dem Autor und Kritiker Joachim Kalka, Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, jüngst mit dem Johann Friedrich Cotta-Literatur- und Übersetzungspreis der Landeshauptstadt Stuttgart ausgezeichnet. 
Neu

Bildergalerie: Diskussion "Künstliche Intelligenz" im Neuen Schloss mit Theresia Bauer, Philipp Hennig, Cordula Kropp, Michael Resch

> mehr ...

Podcast: Thomas Gaehtgens: Reims in Flammen - Drama und Versöhnung zwischen Deutschland und Frankreich (22.01.2019)

> mehr ...

Podcast: Ute Frevert: Gefühle und Geschichte

> mehr ...
Nächste Termine
Fr, 20. September 2019 13:00

Symposium SFB1244: Adaptive Hüllen und Strukturen für die gebaute Umwelt von morgen

> mehr ...
Do, 17. Oktober 2019 13:00

Julia Gül Erdogan: Avantgarde der Computernutzung. Hacken in den 80er Jahren oder wie man mit dem Klo online geht

> mehr ...