Veranstaltungen


Fr, 04. Mai 2018 16:00

Markt der Ideen. Vom Transit-Raum zum Lebensort. Nachhaltige Quartiersentwicklung im Hospitalviertel. Energie – Mobilität – Lebensqualität

Rupert-Mayer-Haus, Hospitalstr. 26, Großer Saal, 70174 Stuttgart (Eingang über Lange Straße)

Das Hospitalviertel steht vor großen Herausforderungen: 5.000 Beschäftigte fahren täglich zur Arbeit ins Quartier, aber nur rund 1000 Bewohner leben hier. Das Viertel ist ein Transit-Raum mit einer besonderen Siedlungs- und Sozialstruktur. Wie kann aus dem Transit-Raum ein attraktiver Lebensort werden? Dieser Frage gehen Studierende der Universität Stuttgart und der Verein „Forum Hospitalviertel“ in einem Wissenstransferprojekt nach. Wichtig ist jedoch Ihre Stimme. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir Lösungsansätze zur Gestaltung eines lebendigen und zukunftsfähigen Quartiers erarbeiten.


Wir laden Sie daher herzlich zum Markt der Ideen ein. Diskutieren Sie mit uns! Bringen Sie Ihre Ideen ein!

• Wo sehen Sie die drängendsten Probleme im Hospitalviertel?

• Wie kann das Quartier attraktiver gestaltet werden? Wie gelingt Beheimatung?">

• Welche Rolle spielen hier Verkehr, Mobilität, Wohnen und Energie?

• Kann das Hospitalviertel zu einem Vorzeigequartier für nachhaltige Entwicklung werden?


Das Projekt ist eine Kooperation des IZKT mit dem Verein „Forum Hospitalviertel e.V.“, dem Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER), dem Zentrum für Interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung (ZIRIUS) und den Change Labs der Universität Stuttgart. 

Kontakt: elke.uhl@izkt.uni-stuttgart.de 


Neu

Bildergalerie: Diskussion "Künstliche Intelligenz" im Neuen Schloss mit Theresia Bauer, Philipp Hennig, Cordula Kropp, Michael Resch

> mehr ...

Podcast: Thomas Gaehtgens: Reims in Flammen - Drama und Versöhnung zwischen Deutschland und Frankreich (22.01.2019)

> mehr ...

Podcast: Ute Frevert: Gefühle und Geschichte

> mehr ...