Veranstaltungen

Gewinner-Story aus SQ-Workshop veröffentlicht


Unbenannt-1-klGewinner-Gruppe: Jan-Simon Boschen, Steffen Kuhne, Philipp Lukas Metzler, Annabel Stoffel, Michael Harder und die Tutorin der Gruppe Luise Sanders und ihr Entwurf

Fünf studentische Teams präsentierten zum Abschluss des 4-tägigen IZKT-Workshop Stuttgarts Auto-Biografie. Mensch – Mobilität – Stadtraum vom 25.-28. April 2019 die Ergebnisse ihrer Gruppenarbeit: Erzählungen, die im Stadtquartier des Österreichischen Platzes der Zukunft spielen, und seine positive Verwandlung auf Grundlage eines zuvor in Gruppenarbeit konzipierten Entwurfes thematisieren sollten.

Eine Jury von Experten (Jørn Precht, Professor für transmediales Storytelling, Hdm | Veronika Kienzle, Bezirksvorsteherin Stuttgart Mitte | Dietrich Heißenbüttel, freier Journalist) wählte aus den fünf Erzählungen die beste aus. Die Sieger-Erzählung, eine Persiflage, wurde von einem automatischen Sprachsystem vorgetragen – ein augenzwinkernder Hinweis auf eine imaginierte Zukunft.

Die computerverlesene Präsentationsversion >> steht auf Youtube zur Verfügung.

Die Gewinner-Geschichte Günther F.: Wir Kinder vom Österreichischen Platz >> wurde am 1. Mai in der Wochenzeitung Kontext veröffentlicht. 

Neu

Podcast: Podiumsgespräch: Für eine neue Ethik der Beziehungen: Zur Rückgabe des afrikanischen Kulturerbes. Mit Bénédicte Savoy, Albert Gouaffo, Petra Olschowski und Sandra Ferracuti

> mehr ...

Gewinner-Story aus SQ-Workshop veröffentlicht

> mehr ...

Universität Stuttgart erhält Förderung für das vom IZKT konzipierte Projekt "Eine Uni - ein Buch"

> mehr ...
Nächste Termine
Do, 23. Mai 2019 - Sa, 25. Mai 2019

Tagung: Technologien der Emotionalisierung. Gefühle in technisierten Lebens- und Arbeitswelten. Interdisziplinäre Perspektiven

> mehr ...
Do, 23. Mai 2019 19:30

Ute Frevert: Gefühle und Geschichte. Gleichzeitig Ausstellung "Die Macht der Gefühle. Deutschland 19/19"

> mehr ...