Laufende Projekte

< Zur Übersicht

Gesprächsinitiative Nachhaltige Lebenswelten

Im Sommersemester 2014 haben das IZKT und das Stuttgart Institute of Sustainability e.V. (SIS) die Gesprächsinitiative Nachhaltige Lebenswelten begründet. Diese Gesprächsinitiative stellt sich interdisziplinär, über Fächergrenzen und spezifische Branchen hinausgehend, den großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Gestartet wurde die Reihe mit der vom Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart eröffneten Podiumsdiskussion "Nachhaltige Energie. Gut - und schön?", an der Antje Stokman, Po Wen Cheng und Ortwin Renn teilnahmen.

Ab dem Wintersemester 2014/15 laden wir nun dreimal im Semester zu Gesprächsrunden mit Vertretern und Vertreterinnen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft ein; jedes Semester an einem anderen Ort der Stadt.

Ziel der Gesprächsinitiative ist es, den Wissenstransfer und den Dialog zwischen städtischer Öffentlichkeit und Universität zu stärken, vor allem aber einen Beitrag zur Umstellung unserer Lebenswelt auf nachhaltige Strukturen zu leisten. 

Eine vollständige Liste der Veranstaltungen seit 1995 mit zusätzlichen Informationen finden Sie unter Links >>

Neu

Artikel aus IZKT-Workshop in der Zeitschrift "Science" (15.03.2019): Dryzek/Bächtiger/Chambers et al., The Crisis of Democracy and the Science of Deliberation

> mehr ...

Podcast: Maarten Hajer, Lust auf Zukunft: Städte nachhaltig denken

> mehr ...

Podcast: Jean-Luc Nancy / Winfried Kretschmann: 1918-2018. Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs

> mehr ...
Nächste Termine
Di, 26. März 2019 - Fr, 29. März 2019

Zukunftskongress und Zukunftsfestival: Next Frontiers. Applied Fiction Days

> mehr ...
Di, 26. März 2019 15:12

Für eine neue Ethik der Beziehungen: Zur Rückgabe des afrikanischen Kulturerbes. Podiumsgespräch mit Bénédicte Savoy, Albert Gouaffo, Petra Olschowski und Inés de Castro

> mehr ...