Laufende Projekte

< Zur Übersicht

Kulturtheorien

Was ist Kultur? Was macht unsere europäische Kultur aus? Wie verändert sie sich durch technische Innovationen? Diesen Fragen gehen herausragende Kulturtheoretiker der Gegenwart in der 1995 mit der Unterstützung der Breuninger Stiftung ins Leben gerufenen Vortragsreihe "Kulturtheorien" nach. Seit Anfang 2016 hat die Berthold Leibinger Stiftung die Förderung der Reihe übernommen. Zu den ersten Referenten zählten Niklas Luhmann und Hans-Georg Gadamer. Seither ist die Reihe zu einer festen Größe in der Stuttgarter Öffentlichkeit geworden.  

Eine vollständige Liste der Veranstaltungen seit 1995 mit zusätzlichen Informationen finden Sie unter Links >>

Alle Vorträge der Reihe "Kulturtheorien" stehen auch als Podcast zur Verfügung >>


Neu

Soeben erschienen: Max Bense. Weltprogrammierung

> mehr ...

1918 - 2018. Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs

> mehr ...

IZKT initiiert Wissenstransferprojekt an der Universität Stuttgart: "Vom Transit-Raum zum Lebensort. Nachhaltige Quartiersentwicklung im Hospitalviertel. Energie - Mobilität - Lebensqualität"

> mehr ...
Nächste Termine
Mo, 21. Januar 2019 19:30

Vom Literaturklassiker zur Graphic Novel - Podiumsdiskussion mit Christophe Gaultier, Comic-Texter und -Zeichner

> mehr ...
Di, 22. Januar 2019 19:30

Elysée-Festvortrag: Thomas Gaehtgens: Reims in Flammen - Drama und Versöhnung zwischen Deutschland und Frankreich

> mehr ...