Laufende Projekte

< Zur Übersicht

Kulturtheorien

Was ist Kultur? Was macht unsere europäische Kultur aus? Wie verändert sie sich durch technische Innovationen? Diesen Fragen gehen herausragende Kulturtheoretiker der Gegenwart in der 1995 mit der Unterstützung der Breuninger Stiftung ins Leben gerufenen Vortragsreihe "Kulturtheorien" nach. Seit Anfang 2016 hat die Berthold Leibinger Stiftung die Förderung der Reihe übernommen. Zu den ersten Referenten zählten Niklas Luhmann und Hans-Georg Gadamer. Seither ist die Reihe zu einer festen Größe in der Stuttgarter Öffentlichkeit geworden.  

Eine vollständige Liste der Veranstaltungen seit 1995 mit zusätzlichen Informationen finden Sie unter Links >>

Alle Vorträge der Reihe "Kulturtheorien" stehen auch als Podcast zur Verfügung >>


Neu

IZKT initiiert Wissenstransferprojekt an der Universität Stuttgart: "Vom Transit-Raum zum Lebensort. Nachhaltige Quartiersentwicklung im Hospitalviertel. Energie - Mobilität - Lebensqualität"

> mehr ...

Podcast Elysée-Festvortrag | Guy Maugis: Ist Frankreich reformierbar? Der Stand der Dinge nach acht Monaten unter Präsident Emmanuel Macron

> mehr ...

Podcast: Dieter Thomä: Störenfriede in der modernen Kultur: Von Thomas Hobbes bis Donald Trump

> mehr ...
Nächste Termine
Di, 24. April 2018 09:00 - Mi, 25. April 2018 13:00

Studientag "L'apprendimento delle lingue straniere attraverso le pratiche artistiche

> mehr ...
Di, 24. April 2018 19:30

Kristin Ross: Die Aktualität des "Mai 68": Das Beispiel Nantes

> mehr ...