Laufende Projekte

< Zur Übersicht

Deutsch-französische Wechselwirkungen

1998 wurde die Vortragsreihe "Deutsch-französische Wechselwirkungen" mit französischen Referenten eingerichtet, die über das akademische Publikum hinaus die interessierte Öffentlichkeit anspricht. Durch die Gastvorträge lernt das deutsche Publikum wegweisende französische Wissenschaftler kennen. Jeweils am 22. Januar wird die Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages mit einem Vortrag gefeiert.

Zur Übersicht des Frankreich-Schwerpunkts "Deutsch-französische Wechselwirkungen" >>

Neu

Soeben erschienen: Max Bense. Weltprogrammierung

> mehr ...

1918 - 2018. Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs

> mehr ...

Soeben erschienen: "Um 1600" - Das neue Lusthaus in Stuttgart und sein architekturgeschichtlicher Kontext

> mehr ...
Nächste Termine
Mi, 21. November 2018 19:00

Podiumsgespräch mit dem französischen Philosophen Prof. Dr. Jean-Luc Nancy (Universität Straßburg) und dem Ministerpräsidenten MdL Winfried Kretschmann: 1918-2018. Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs

> mehr ...
Do, 22. November 2018 - Sa, 24. November 2018

Konferenz und Ausstellungseröffnung: igmade 1968-2018. 50 Jahre Architektur, Theorie und Poiesis. 50 Jahre Institut für Grundlagen moderner Architektur und Entwerfen (IGMA)

> mehr ...