Veranstaltungen


Mi, 14. Mai 2003 20:00

Georges Didi-Huberman (Paris): L'image hypocondriaque. Remarques à partir des dessins de Victor Hugo

Stadtbücherei Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 2

Der Kunshhistoriker und Philosoph Georges Didi-Huberman lehrt an der Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales, Paris. 

Neben zahlreiche Bücher über Theorie und Geschichte der Bilder hat er eine Vielzahl von Ausstellungen kuratiert. Ein zentrales Ziel ist dabei die Befreiung des Blickes auf das Bild von gesellschaftlicher sowie wissenschaftlicher Bestimmung. Er greift auf anthropologische und besonders psychoanalytische Ansätze zurück, was sich auch in der Anspielung auf die Hypochondrie in dem Titel seines Vortrags widerspiegelte.

Vortrag in der Reihe "Kulturtheorien", veranstaltet vom IZKT in Kooperation mit der Breuninger Stiftung und der Stadtbücherei Stuttgart.  


Neu

Podcast: Thomas Gaehtgens: Reims in Flammen - Drama und Versöhnung zwischen Deutschland und Frankreich (22.01.2019)

> mehr ...

Freikarten für "Next Frontiers"-Zukunftskongress am 28.06. beim IZKT erhältlich! Regulärer Preis 135€. Begrenztes Kontingent

> mehr ...

Podcast: Ute Frevert: Gefühle und Geschichte

> mehr ...
Nächste Termine
Mo, 15. Juli 2019 17:30

Nele Heise: The good, the bad, and the machine

> mehr ...
Mi, 17. Juli 2019 17:00

Gespräch: "Die Physiker" und wir

> mehr ...