Veranstaltungen


Do, 15. November 2007 20:00

Horst Bredekamp (Berlin): Bild, Begriff, Lebendigkeit

Stadtbücherei Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 2

Es gehört zur täglichen Erfahrung, dass Bilder in die Konflikte unserer Zeit unmittelbar verwoben sind. Die Dimension dieses Vorganges bleibt ein Problem; als Grundphänomen aber haftet er Bildern seit jeher an. Der Vortrag ging diesem Phänomen der scheinbaren Lebendigkeit und Sprachfähigkeit von Bildern nach. Gerade als gleichsam körperlich "sprechende" Objekte sind Bilder nicht unbegrifflich; vielmehr bilden sie ein lebendiges Gegenüber, das sich grundsätzlich von allem nur Illustrativen unterscheidet. Den sich hieraus ergebenden Veränderungen des Kulturbegriffs widmete sich der Vortrag.

Vortrag in der Reihe "Kulturtheorien", veranstaltet vom IZKT der Universität Stuttgart in Kooperation mit der Breuninger Stiftung und der Stadtbücherei Stuttgart. 

PODCAST des Vortrags >> 


Neu

Podcast: Podiumsgespräch: Für eine neue Ethik der Beziehungen: Zur Rückgabe des afrikanischen Kulturerbes. Mit Bénédicte Savoy, Albert Gouaffo, Petra Olschowski und Sandra Ferracuti

> mehr ...

Gewinner-Story aus SQ-Workshop veröffentlicht

> mehr ...

Universität Stuttgart erhält Förderung für das vom IZKT konzipierte Projekt "Eine Uni - ein Buch"

> mehr ...
Nächste Termine
Do, 23. Mai 2019 - Sa, 25. Mai 2019

Tagung: Technologien der Emotionalisierung. Gefühle in technisierten Lebens- und Arbeitswelten. Interdisziplinäre Perspektiven

> mehr ...
Do, 23. Mai 2019 19:30

Ute Frevert: Gefühle und Geschichte. Gleichzeitig Ausstellung "Die Macht der Gefühle. Deutschland 19/19"

> mehr ...