Veranstaltungen


Mi, 08. Dezember 2004 20:00

J. Hillis Miller (Irvine): "Why Literature?"

Stadtbücherei Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 2

J. Hillis Miller ist Professor u.a. in Yale und Irvine. Er ist einer der bedeutendsten Vertreter der amerikanischen Literaturtheorie.

Indem der Vortrag Millers eigene Wendung von der Physik zur Literatur thematisierte, seine Bevorzugung eines literaturtheoretisch fundierten Umgangs mit Literatur und schließlich die Rolle der Literatur im modernen Medienzeitalter, lief er auf eine prinzipielle Erkundung der Position der Literatur in unserer Kultur hinaus. 

Vortrag in der Reihe "Kulturtheorien", veranstaltet vom IZKT in Kooperation mit der Breuninger Stiftung und der Stadtbücherei Stuttgart.  

PODCAST des Vortrags >>


Neu

Podcast: Podiumsgespräch: Für eine neue Ethik der Beziehungen: Zur Rückgabe des afrikanischen Kulturerbes. Mit Bénédicte Savoy, Albert Gouaffo, Petra Olschowski und Sandra Ferracuti

> mehr ...

Gewinner-Story aus SQ-Workshop veröffentlicht

> mehr ...

Universität Stuttgart erhält Förderung für das vom IZKT konzipierte Projekt "Eine Uni - ein Buch"

> mehr ...
Nächste Termine
Do, 23. Mai 2019 - Sa, 25. Mai 2019

Tagung: Technologien der Emotionalisierung. Gefühle in technisierten Lebens- und Arbeitswelten. Interdisziplinäre Perspektiven

> mehr ...
Do, 23. Mai 2019 19:30

Ute Frevert: Gefühle und Geschichte. Gleichzeitig Ausstellung "Die Macht der Gefühle. Deutschland 19/19"

> mehr ...