Veranstaltungen


Mi, 09. November 2005 20:00

Ottmar Ette (Potsdam): Alexander von Humboldt - Kosmos, Kosmopolitik und Kreativität

Stadtbücherei Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 2

Ottmar Ette, Potsdamer Romanist und bedeutender Kenner des Werks von Alexander von Humboldt, der 2004 für „Die Andere Bibliothek“ eine viel beachtete Ausgabe des „Kosmos“ besorgt hat, präsentierte Alexander von Humboldts ganzheitlichen Ansatz als einen Ort, an dem sich die unterschiedlichsten Kulturen begegnen und Wissenschaften jeglicher Art sich in einer neuen Weise überschneiden.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Kulturtheorien", in Kooperation mit der Breuninger-Stiftung.


Neu

Podcast: Podiumsgespräch: Für eine neue Ethik der Beziehungen: Zur Rückgabe des afrikanischen Kulturerbes. Mit Bénédicte Savoy, Albert Gouaffo, Petra Olschowski und Sandra Ferracuti

> mehr ...

Gewinner-Story aus SQ-Workshop veröffentlicht

> mehr ...

Universität Stuttgart erhält Förderung für das vom IZKT konzipierte Projekt "Eine Uni - ein Buch"

> mehr ...
Nächste Termine
Do, 23. Mai 2019 - Sa, 25. Mai 2019

Tagung: Technologien der Emotionalisierung. Gefühle in technisierten Lebens- und Arbeitswelten. Interdisziplinäre Perspektiven

> mehr ...
Do, 23. Mai 2019 19:30

Ute Frevert: Gefühle und Geschichte. Gleichzeitig Ausstellung "Die Macht der Gefühle. Deutschland 19/19"

> mehr ...