Veranstaltungen


Fr, 13. April 2007 20:00

Claus Offe (Berlin): Die Bürger und ihr 'besseres Selbst'. Anspruch und Leistung demokratischer Institutionen

Stadtbücherei Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 2

Der zwanglos gebildete und auf freier Einsicht beruhende, dazu am Gemeinwohl orientierte Wille der Bürger ist eine anspruchsvolle Idealvorstellung. Sie stand bei den frühen Theoretikern der Demokratie im 19. Jahrhundert Pate. Die Institutionen der Demokratie sollten diesen Willen nicht nur zum Ausdruck bringen, sondern ihn zuvor selbst bilden und von unvernünftigen Impulsen reinigen. Die Frage ist: Tun sie das heute? Und was folgt, wenn diese Frage negativ zu beantworten ist?

Vortrag in der Reihe "Kulturtheorien", veranstaltet vom IZKT in Kooperation mit der Breuninger Stiftung und der Stadtbücherei Stuttgart. 

Neu

Podcast: Podiumsgespräch: Für eine neue Ethik der Beziehungen: Zur Rückgabe des afrikanischen Kulturerbes. Mit Bénédicte Savoy, Albert Gouaffo, Petra Olschowski und Sandra Ferracuti

> mehr ...

Gewinner-Story aus SQ-Workshop veröffentlicht

> mehr ...

Universität Stuttgart erhält Förderung für das vom IZKT konzipierte Projekt "Eine Uni - ein Buch"

> mehr ...
Nächste Termine
Do, 23. Mai 2019 - Sa, 25. Mai 2019

Tagung: Technologien der Emotionalisierung. Gefühle in technisierten Lebens- und Arbeitswelten. Interdisziplinäre Perspektiven

> mehr ...
Do, 23. Mai 2019 19:30

Ute Frevert: Gefühle und Geschichte. Gleichzeitig Ausstellung "Die Macht der Gefühle. Deutschland 19/19"

> mehr ...