Veranstaltungen


Mi, 20. April 2016 19:30

Stéphanie Bru (Paris): Architecture v/s programme

Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1

"Bruther" lautet der ungewöhnliche Name eines jungen französischen Architekturbüros aus Paris, das 2007 von Stéphanie Bru und Alexandre Theriot gegründet wurde. Sie bewegen sich in ihrer Arbeit in den Bereichen Architektur, Forschung, Bildung, Urbanismus und Landschaft und können in ihrer kurzen Schaffenszeit bereits auf eine beachtliche Zahl von nationalen und internationalen Projekten zurückblicken. Die Beziehung zwischen Architektur und Programm spielt bei Bruther eine besondere Rolle: Bei jeder neuen Aufgabe hinterfragen sie herkömmliche Lösungen und entwerfen Gebäude, die Grundstrukturen bieten, in denen sich Nutzungen entwickeln und verändern können – flexible „Möglichkeitsräume“, die nicht dauerhaft festgelegt sind. Dabei entstehen Räume, bei denen der Mensch und nicht die Form im Vordergrund steht.

In französischer Sprache mit Übersetzungshilfe. 

Die Veranstaltung wird von der DVA-Stiftung gefördert.

Neu

Podcast Elysée-Festvortrag | Guy Maugis: Ist Frankreich reformierbar? Der Stand der Dinge nach acht Monaten unter Präsident Emmanuel Macron

> mehr ...

Podcast: Dieter Thomä: Störenfriede in der modernen Kultur: Von Thomas Hobbes bis Donald Trump

> mehr ...

Soeben erschienen: Repenser l'architecture en Europe

> mehr ...
Nächste Termine
Di, 23. Januar 2018 19:30

Alain Viala: Eine französische Obsession: Galanterie im 19. und 20. Jahrhundert

> mehr ...
Do, 01. Februar 2018 20:00

Antoine Compagnon: "1968, ou tout s’est joué en 1966" - War das wahre 68 eigentlich schon 66?

> mehr ...