Veranstaltungen


Fr, 30. Januar 2015 19:00

ENTFÄLLT: Elysée Festvortrag: Andreas Schockenhoff (Berlin): Welches Europa wollen wir? Eine Bestandsaufnahme der deutsch-französischen Beziehungen

Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart

Leider muss der Elysée-Vortrag am 30.01.2015 aufgrund des plötzlichen Todes von Herrn Schockenhoff ausfallen.

52 Jahre nach der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages steht Europa vor bedeutenden politischen und ökonomischen Herausforderungen. Um diese zu bewältigen, ist die enge Zusammenarbeit ihrer Mitgliedsstaaten, insbesondere zwischen Frankreich und Deutschland eine wichtige Voraussetzung. Diese Kooperation war nicht immer selbstverständlich: Die Geschichte der beiden Länder war lange Zeit geprägt von Rivalität und Kriegen bis der Elysée-Vertrag im Januar 1963 ein Zeichen der Versöhnung setzte. Seitdem leisteten die Nachbarländer im Laufe der Jahre, der Krisen wie auch der Erfolge einen entscheidenden Beitrag zum Aufbau Europas, der nicht zuletzt der Arbeit bilateraler politischer Institutionen und Einrichtungen zu verdanken ist. 


Andreas Schockenhoff, Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Ravensburg, ist seit 1994 Vorsitzender der deutsch-französischen Parlamentariergruppe. Sie wurde 1959 und damit bereits vor der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags begründet und verfolgt seither als eine der ältesten bilateralen Gruppen das Ziel, die Zusammenarbeit der beiden Parlamente zu intensivieren.
In seinem Vortrag wird Andreas Schockenhoff Einblicke hinter die Kulissen der bilateralen Kooperation des Deutschen Bundestags und der Assemblée Nationale geben und seine Sicht der deutsch-französischen Zukunft darstellen.

In deutscher Sprache. 

Die Veranstaltung wird von der DVA-Stiftung gefördert. 

Neu

Soeben erschienen: Max Bense. Weltprogrammierung

> mehr ...

1918 - 2018. Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs

> mehr ...

IZKT initiiert Wissenstransferprojekt an der Universität Stuttgart: "Vom Transit-Raum zum Lebensort. Nachhaltige Quartiersentwicklung im Hospitalviertel. Energie - Mobilität - Lebensqualität"

> mehr ...
Nächste Termine
Mo, 21. Januar 2019 19:30

Vom Literaturklassiker zur Graphic Novel - Podiumsdiskussion mit Christophe Gaultier, Comic-Texter und -Zeichner

> mehr ...
Di, 22. Januar 2019 19:30

Elysée-Festvortrag: Thomas Gaehtgens: Reims in Flammen - Drama und Versöhnung zwischen Deutschland und Frankreich

> mehr ...