Veranstaltungen


Mi, 10. Dezember 2014 19:30

Volker Mertens (Berlin): Musikalische Dialoge im Mittelalter. Walther von der Vogelweide, Oswald von Wolkenstein und ihre romanischen Vorbilder

Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart

Im Mittelalter war der Westen Europas musikalisch führend: also wurde die Liedkunst der Trobadors und Trouvères im 12./13. Jahrhundert durch die Minnesänger aufgenommen, die Mehrstimmigkeit der französischen Ars nova im 15. Jahrhundert durch Oswald von Wolkenstein. Doch die deutschsprachigen Sänger ahmten nicht einfach nach, sie entwickelten Vorgegebenes weiter, führten einen Dialog mit den Vorbildern, schufen Neues auf der Basis des Übernommenen. Der Vortrag zeigt dies an Pilger- und Liebesliedern, an Gefühlvollem und Parodistischem mit eindringlichen musikalischen Beispielen.

In deutscher Sprache.

Die Veranstaltung wird von der DVA-Stiftung gefördert.



Neu

Artikel aus IZKT-Workshop in der Zeitschrift "Science" (15.03.2019): Dryzek/Bächtiger/Chambers et al., The Crisis of Democracy and the Science of Deliberation

> mehr ...

Podcast: Maarten Hajer, Lust auf Zukunft: Städte nachhaltig denken

> mehr ...

Podcast: Jean-Luc Nancy / Winfried Kretschmann: 1918-2018. Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs

> mehr ...
Nächste Termine
Do, 25. April 2019 - So, 28. April 2019

SQ-Workshop "Stuttgarts Auto-Biografie. Mensch - Mobilität - Stadtraum"

> mehr ...
Mo, 29. April 2019 19:30

Podiumsgespräch: Für eine neue Ethik der Beziehungen: Zur Rückgabe des afrikanischen Kulturerbes. Mit Bénédicte Savoy, Albert Gouaffo, Petra Olschowski und Inés de Castro

> mehr ...