Veranstaltungen


Di, 12. November 2013 19:30

Olivier Costa (Bordeaux): Wie kommt Europa aus der Krise? Szenarien und Perspektiven

Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart

Die EU steckt in einer tiefen Krise. Die Finanzmarkt- und Staatschuldenkrise gibt den Takt des Handelns vor, euroskeptisch-nationalistische Bewegungen führen in Ländern wie Ungarn eine grundlegende Veränderung der politischen Kultur herbei, und Großbritannien plant ein Plebiszit über den Ausstieg. Welche Szenarien und Perspektiven lassen sich im Moment eines übermächtig scheinenden Problemdrucks aus der Erforschung der Europäischen Integration entwickeln? Der renommierte Politikwissenschaftler Olivier Costa wird mögliche Handlungsoptionen und Entwicklungsszenarien diskutieren und so eine Antwort auf die Frage wagen, wie es mit der EU weitergeht.

Vortrag auf Französisch mit konsekutiver Zusammenfassung auf Deutsch.

Die Veranstaltung wird von der DVA-Stiftung gefördert.


Neu

Podcast: Podiumsgespräch: Für eine neue Ethik der Beziehungen: Zur Rückgabe des afrikanischen Kulturerbes. Mit Bénédicte Savoy, Albert Gouaffo, Petra Olschowski und Sandra Ferracuti

> mehr ...

Gewinner-Story aus SQ-Workshop veröffentlicht

> mehr ...

Universität Stuttgart erhält Förderung für das vom IZKT konzipierte Projekt "Eine Uni - ein Buch"

> mehr ...
Nächste Termine
Do, 23. Mai 2019 - Sa, 25. Mai 2019

Tagung: Technologien der Emotionalisierung. Gefühle in technisierten Lebens- und Arbeitswelten. Interdisziplinäre Perspektiven

> mehr ...
Do, 23. Mai 2019 19:30

Ute Frevert: Gefühle und Geschichte. Gleichzeitig Ausstellung "Die Macht der Gefühle. Deutschland 19/19"

> mehr ...