Veranstaltungen


Mi, 12. Juni 2013 19:30

ENTFÄLLT: Olivier Costa (CNRS – Bordeaux): Wie kommt Europa aus der Krise? Szenarien und Perspektiven

Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart

Die EU steckt in einer tiefen Krise. Die Finanzmarkt- und Staatschuldenkrise gibt den Takt des Handelns vor, euroskeptisch-nationalistische Bewegungen führen in Ländern wie Ungarn eine grundlegende Veränderung der politischen Kultur herbei, und Großbritannien plant ein Plebiszit über den Ausstieg. Welche Szenarien und Perspektiven lassen sich im Moment eines übermächtig scheinenden Problemdrucks aus der Erforschung der Europäischen Integration entwickeln? Der renommierte Politikwissenschaftler Olivier Costa wird mögliche Handlungsoptionen und Entwicklungsszenarien diskutieren und so eine Antwort auf die Frage wagen, wie es mit der EU weitergeht.

Vortrag auf Französisch mit konsekutiver Zusammenfassung auf Deutsch.

Die Veranstaltung wird von der DVA-Stiftung gefördert.


Neu

Artikel aus IZKT-Workshop in der Zeitschrift "Science" (15.03.2019): Dryzek/Bächtiger/Chambers et al., The Crisis of Democracy and the Science of Deliberation

> mehr ...

Podcast: Maarten Hajer, Lust auf Zukunft: Städte nachhaltig denken

> mehr ...

Podcast: Jean-Luc Nancy / Winfried Kretschmann: 1918-2018. Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs

> mehr ...
Nächste Termine
Do, 25. April 2019 - So, 28. April 2019

SQ-Workshop "Stuttgarts Auto-Biografie. Mensch - Mobilität - Stadtraum"

> mehr ...
Mo, 29. April 2019 19:30

Podiumsgespräch: Für eine neue Ethik der Beziehungen: Zur Rückgabe des afrikanischen Kulturerbes. Mit Bénédicte Savoy, Albert Gouaffo, Petra Olschowski und Inés de Castro

> mehr ...