Veranstaltungen


Di, 13. November 2012 19:30

Jacqueline Hénard (Paris): Wohin bewegt sich Frankreich?

Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart

Jacqueline.Henard.Fo#4FB940Seit Jahren wird in Frankreich über den Niedergang des Landes diskutiert. Sinkende Innovationskraft, hohe Arbeitslosigkeit, die soziale Desintegration in den Vorstädten – die Republik scheint in einer Krise. Die Regierung des neuen Präsidenten François Hollande hat einen Neuanfang auf allen Politikfeldern versprochen. Aber wie sehen die Maßnahmen konkret aus? Sind die Ansätze überzeugend und werden sie in einer stark verflochtenen Weltwirtschaft greifen? Die Politikwissenschaftlerin, Journalistin und Autorin Jacqueline Hénard analysiert und kommentiert die politischen Entwicklungen für die angesehensten Medien in beiden Ländern. Ihr Vortrag wird eine Antwort auf die Frage versuchen, wohin sich Frankreich unter François Hollande bewegt.



Vortrag in deutscher Sprache.
Der Vortrag wird von der DVA-Stiftung gefördert.
Neu

Artikel aus IZKT-Workshop in der Zeitschrift "Science" (15.03.2019): Dryzek/Bächtiger/Chambers et al., The Crisis of Democracy and the Science of Deliberation

> mehr ...

Podcast: Maarten Hajer, Lust auf Zukunft: Städte nachhaltig denken

> mehr ...

Podcast: Jean-Luc Nancy / Winfried Kretschmann: 1918-2018. Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs

> mehr ...
Nächste Termine
Do, 25. April 2019 - So, 28. April 2019

SQ-Workshop "Stuttgarts Auto-Biografie. Mensch - Mobilität - Stadtraum"

> mehr ...
Mo, 29. April 2019 19:30

Podiumsgespräch: Für eine neue Ethik der Beziehungen: Zur Rückgabe des afrikanischen Kulturerbes. Mit Bénédicte Savoy, Albert Gouaffo, Petra Olschowski und Inés de Castro

> mehr ...