Veranstaltungen


Fr, 07. Dezember 2012 19:30

Elsa Kammerer (Lille): Konkurrenz und Kreativität im Medienwandel: Der neuzeitliche Buchmarkt und seine « biblischen Figuren »

Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart

Portrait.Kammerer2_swDie Erfindung des Buchdrucks ist zweifelsohne mit der Entwicklung des Internets am Ende des 20. Jahrhunderts vergleichbar. Denn auch im 16. Jahrhundert zwang der technische Wandel Verleger und Buchhändler dazu, auf die neue Beziehung der Leser zu Texten und Bildern mit Innovationen zu reagieren. In dieser Hinsicht stellen die « biblischen Figuren », die ab 1550 auf den europäischen Buchmessen sehr erfolgreich waren, einen hochinteressanten Fall dar. Die harte Konkurrenz zwischen den französischen und deutschen Buchdruckern bildet einen der augenfälligsten Motoren der erstaunlichen Kreativität in diesem Genre und ein faszinierendes Beispiel deutsch-französischer Wechselwirkungen.
Vortrag in deutscher Sprache.
Vortrag auf Einladung von Prof. Dr. Manuel Braun vom Institut für Literaturwissenschaft.
Der Vortrag wird von der DVA-Stiftung gefördert.

Neu

Podcast: Podiumsgespräch: Für eine neue Ethik der Beziehungen: Zur Rückgabe des afrikanischen Kulturerbes. Mit Bénédicte Savoy, Albert Gouaffo, Petra Olschowski und Sandra Ferracuti

> mehr ...

Gewinner-Story aus SQ-Workshop veröffentlicht

> mehr ...

Universität Stuttgart erhält Förderung für das vom IZKT konzipierte Projekt "Eine Uni - ein Buch"

> mehr ...
Nächste Termine
Do, 23. Mai 2019 - Sa, 25. Mai 2019

Tagung: Technologien der Emotionalisierung. Gefühle in technisierten Lebens- und Arbeitswelten. Interdisziplinäre Perspektiven

> mehr ...
Do, 23. Mai 2019 19:30

Ute Frevert: Gefühle und Geschichte. Gleichzeitig Ausstellung "Die Macht der Gefühle. Deutschland 19/19"

> mehr ...