Veranstaltungen


Do, 03. November 2011 - Sa, 05. November 2011

Deutsch-Französisches Graduierten-Colloquium 2011: Die Bürger und ihr Staat: Repräsentation, Partizipation und Vertrauen in Frankreich und Deutschland

(geschlossene Gesellschaft), IZKT, Geschwister-Scholl-Strasse-24

Das Internationale Zentrum für Kultur- und Technikforschung (IZKT) lädt jährlich deutsche und französische Doktoranden zu einem interdisziplinären Forschungskolloquium nach Stuttgart. Im Jahr 2011 steht das Thema "Die Bürger und ihr Staat: Repräsentation, Partizipation und Vertrauen in Frankreich und Deutschland" im Zentrum der Diskussion.


Auftaktveranstaltung:

Vortrag von Yves Sintomer


Das Deutsch-französische Graduierten-Colloquium wird von der DVA-Stiftung gefördert.

Neu

Bildergalerie: Diskussion "Künstliche Intelligenz" im Neuen Schloss mit Theresia Bauer, Philipp Hennig, Cordula Kropp, Michael Resch

> mehr ...

Podcast: Thomas Gaehtgens: Reims in Flammen - Drama und Versöhnung zwischen Deutschland und Frankreich (22.01.2019)

> mehr ...

Podcast: Ute Frevert: Gefühle und Geschichte

> mehr ...
Nächste Termine
Do, 17. Oktober 2019 13:00

Julia Gül Erdogan: Hackerkultur in Deutschland

> mehr ...
Di, 05. November 2019 19:30

Birgit Wagner: Tahiti, ein französischer Traum. Bougainville, Diderot und die "francophonie océanienne"

> mehr ...