Veranstaltungen


Di, 16. Oktober 2007 19:30

Henri Bava (Karlsruhe): Aktuelle Stadtgärten in Frankreich

Kommunales Kino Stuttgart, Friedrichstr. 23 A

Henri Bava (geb. 1957), Landschaftsarchitekt DPLG, studierte Botanik an der Universität Paris-Orsay, anschließend Landschaftsarchitektur an der École Nationale Supérieure du Paysage (ENSP) in Versailles. Nach einem Jahr Berufspraxis (1985) bei Michel Corajoud in Paris gründete er 1986 mit Michel Hoessler und Olivier Philippe 1986 in Paris das Büro Agence Ter. Neben seiner Tätigkeit als Planer lehrte er von 1987 bis 1997 Entwerfen an der ENSP. Von 1993 bis 1997 beriet er als staatlich berufener Landschaftsarchitekt das Département Eure und stand von 1996 bis 1998 dem französischen Berufsverband der Fédération Française du Paysage als Präsident vor. Seit 1998 ist er ordentlicher Professor an der Technischen Universität Karlsruhe und leitet das Institut für Landschaft und Garten an der Architektur-Fakultät, mit Forschungsschwerpunkt auf Landschaftsarchitektur und Städtebau im Mittelmeerraum unter Berücksichtigung des Klimawandels. Im Jahr 2000 gründete er das deutsche Büro Agence Ter in Karlsruhe und bearbeitet internationale städtische Projekte. Im Jahr 2006 wurde er zum Mitglied der Akademie der Künste in Berlin berufen. Seit 2007 übernimmt er wieder verstärkt Projekte im Pariser Büro.

Die Gestaltung von Gärten und Parks ist wesentlicher Bestandteil der Renaissance der Innenstädte und des urbanen Lebens im heutigen Frankreich. In Städten wie Bordeaux zeigt sich, dass die zeitgenössische Gestaltung urbaner Freiräume und Gärten oftmals die Grundlage für eine Revitalisierung städtischer Quartiere bildet. Dieses Thema greift der Referent des Abends, der Landschaftsarchitekt Henri Bava, in seinem Vortrag auf.


Neu

Artikel aus IZKT-Workshop in der Zeitschrift "Science" (15.03.2019): Dryzek/Bächtiger/Chambers et al., The Crisis of Democracy and the Science of Deliberation

> mehr ...

Podcast: Maarten Hajer, Lust auf Zukunft: Städte nachhaltig denken

> mehr ...

Podcast: Jean-Luc Nancy / Winfried Kretschmann: 1918-2018. Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs

> mehr ...
Nächste Termine
Do, 25. April 2019 - So, 28. April 2019

SQ-Workshop "Stuttgarts Auto-Biografie. Mensch - Mobilität - Stadtraum"

> mehr ...
Mo, 29. April 2019 19:30

Podiumsgespräch: Für eine neue Ethik der Beziehungen: Zur Rückgabe des afrikanischen Kulturerbes. Mit Bénédicte Savoy, Albert Gouaffo, Petra Olschowski und Inés de Castro

> mehr ...