Veranstaltungen


Mi, 09. Juni 2010 19:30

Gérard Grunberg (SciencesPo, Paris): Die Krise der Sozialdemokratie in Frankreich und Europa

Stadtbücherei Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 2

In den 80er und 90er Jahren hatte sich die Sozialdemokratie in ganz Europa in Richtung eines sozialen Liberalismus bewegt, wenn auch mit länderspezifischer Geschwindigkeit und Intensität. Die Finanz- und Wirtschaftskrise, die erneut zu massiver Staatsintervention zwang, traf diese sozialdemokratischen Modernisierungsbewegungen unvermutet. Angesichts einer sich globalisierenden Wirtschaft ist die Sozialdemokratie nun gezwungen, die eigene Identität neu zu bestimmen. Dies ist ein ebenso schwieriges wie riskantes Unterfangen. Der Vortrag wird die französischen Tendenzen in einen gesamteuropäischen Kontext rücken und einen Ausblick wagen.

Prof. Dr. Gérard Grunberg, Politikwissenschaftler und Forschungsdirektor am CNRS (Centre de Recherches politiques de Sciences Po) Paris. Auf Einladung von Prof. Dr. Oscar W. Gabriel.

Vortrag auf Französisch mit Übersetzungshilfe.
Die Veranstaltung wird von der DVA-Stiftung gefördert.


Neu

Artikel aus IZKT-Workshop in der Zeitschrift "Science" (15.03.2019): Dryzek/Bächtiger/Chambers et al., The Crisis of Democracy and the Science of Deliberation

> mehr ...

Podcast: Maarten Hajer, Lust auf Zukunft: Städte nachhaltig denken

> mehr ...

Podcast: Jean-Luc Nancy / Winfried Kretschmann: 1918-2018. Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs

> mehr ...
Nächste Termine
Do, 25. April 2019 - So, 28. April 2019

SQ-Workshop "Stuttgarts Auto-Biografie. Mensch - Mobilität - Stadtraum"

> mehr ...
Mo, 29. April 2019 19:30

Podiumsgespräch: Für eine neue Ethik der Beziehungen: Zur Rückgabe des afrikanischen Kulturerbes. Mit Bénédicte Savoy, Albert Gouaffo, Petra Olschowski und Inés de Castro

> mehr ...