Veranstaltungen


Di, 18. Mai 2004 19:30

Sylvie Strudel (Berlin, Centre Marc Bloch) "Die europäische Staatsbürgerschaft: Konzept und Realität/ La citoyenneté européenne: une réalité embarassante?"

Stadtbücherei Stuttgart, Konrad-Adenauer-Str. 2, Max-Bense-Saal

Das Konzept einer europäischen Staatsbürgerschaft signalisiert den Übergang Europas von einer ökonomischen zu einer politischen Gemeinschaft. Findet dieses von den Regierungen der Mitgliedsstaaten propagierte Konzept auch in der Bevölkerung Rückhalt? Welche Funktionen kann es im Rahmen einer Demokratisierung der Europäischen Union erfüllen? Diese Fragen diskutierte Dr. Sylvie Strudel bei ihrem Vortrag  „Die europäische Staatsbürgerschaft: eine unbequeme Realität? / La citoyenneté européenne: une réalité embarrassante?“.

Die Referentin, die auf Einladung von Prof. Oscar Gabriel vom Institut für Sozialwissenschaften der Universität Stuttgart gewonnen werden konnte, lehrte am Institut d'Etudes Politiques de Lille und war im Sommersemester 2004 Gastprofessorin am Frankreichzentrum der TU Berlin. Kurz nach ihrem Aufenthalt in Deutschland nahm sie einen Ruf als Professorin für Politikwissenschaft an der Universität Tours an.

Vortrag in französischer Sprache mit deutscher Übersetzung
Der Vortrag wurde von der DVA-Stiftung gefördert. 



Neu

Artikel aus IZKT-Workshop in der Zeitschrift "Science" (15.03.2019): Dryzek/Bächtiger/Chambers et al., The Crisis of Democracy and the Science of Deliberation

> mehr ...

Podcast: Maarten Hajer, Lust auf Zukunft: Städte nachhaltig denken

> mehr ...

Podcast: Jean-Luc Nancy / Winfried Kretschmann: 1918-2018. Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs

> mehr ...
Nächste Termine
Do, 25. April 2019 - So, 28. April 2019

SQ-Workshop "Stuttgarts Auto-Biografie. Mensch - Mobilität - Stadtraum"

> mehr ...
Mo, 29. April 2019 19:30

Podiumsgespräch: Für eine neue Ethik der Beziehungen: Zur Rückgabe des afrikanischen Kulturerbes. Mit Bénédicte Savoy, Albert Gouaffo, Petra Olschowski und Inés de Castro

> mehr ...