Veranstaltungen


Di, 09. Oktober 2018 - Mi, 10. Oktober 2018

Deutsch-französische Tagung: Die 68er Revolte und die Performanz des Politischen. Deutsch-französische Perspektiven

Universität Stuttgart, Senatssaal, Keplerstr. 7 | Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1

Dienstag, den 9. Oktober 2018

13.30
Prof. Dr. Wolfram Pyta (Universität Stuttgart)
Einführung

Panel 1: Eine historische Perspektive: Mai 68 in Deutschland und Frankreich
Moderation: Prof. Dr. Wolfram Pyta (Universität Stuttgart)

14.00–15.00
Dr. Silja Behre (Universität Bielefeld)
Was war '68'? 50 Jahre Deutungskämpfe in Deutschland und Frankreich
15.00-16.00
Dr. Sebastian Voigt (Institut für Zeitgeschichte, München)
Deutscher ? Franzose ? Jude ? Daniel Cohn-Bendits Weg zwischen Deutschland und Frankreich

16.00–16.15
Pause

16.15–17.15
Prof. Dr. Dietmar Hüser (Universität des Saarlandes)
"Pop-Politik" 68 - Momente emotionalen Protests und kultureller Rebellion

19.00
Abendvortrag

Ort: 
Stadtbibliothek Stuttgart
Mailänder Platz 1
70173 Stuttgart

Prof. Dr. Ingrid Gilcher-Holtey (Universität Bielefeld)
‚1968‘ – Eine Wahrnehmungsrevolution



Mittwoch, den 10. Oktober 2018

Panel 2: Mai 68 in der Literatur
Moderation: Prof. Dr. Kirsten Dickhaut (Universität Stuttgart)

10.00–11.00
Prof. Dr. Roland Galle (Universität Duisburg-Essen)
Sartre und der Mai 68

11.00–11.15
Pause

11.15–12.15
Prof. Dr. Joël Loehr (Université de Bourgogne)
Malraux et les saturnales de Mai

12.15–13.15
PD. Dr. Axel Rüth (Universität zu Köln)
Les Particules élémentaires/Elementarteilchen – ein französischer Roman über 68 und seine deutsche Verfilmung


Konzeption
Prof. Dr. Wolfram Pyta, Dr. Maude Williams

Simultanübersetzung
Team von Isabel Lienenkämper

Kontakt 
maude.williams@izkt.uni-stuttgart.de

Die Veranstaltung wird von der Robert Bosch Stiftung mit Mitteln der DVA-Stiftung gefördert.


Neu

Felix Heidenreich: Erster Inhaber des Manfred-Rommel-Stipendiums

> mehr ...

Soeben erschienen: Max Bense. Weltprogrammierung

> mehr ...

1918 - 2018. Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs

> mehr ...
Nächste Termine
Mo, 21. Januar 2019 19:30

Vom Literaturklassiker zur Graphic Novel - Podiumsdiskussion mit Christophe Gaultier, Comic-Texter und -Zeichner

> mehr ...
Di, 22. Januar 2019 19:30

Elysée-Festvortrag: Thomas Gaehtgens: Reims in Flammen - Drama und Versöhnung zwischen Deutschland und Frankreich

> mehr ...