Veranstaltungen


Di, 19. Januar 2010 19:00

Podiumsdiskussion: Finanzkrise und Staatsverschuldung: setzen wir unsere Zukunft aufs Spiel? Deutsche und französische Perspektiven

Universitätsbibliothek Stuttgart, Vortragssaal

Podiumsdiskussion mit PD Dr. Marie Delaplace und Prof. Dr. Siegfried F. Franke in der Reihe « Penser l’avenir – Vers un autre modèle de société » :

Die Finanzkrise hat massive staatliche Interventionen notwendig gemacht. Ob mit dieser Nothilfe auch langfristig eine Rückkehr des Staates einsetzt, ist jedoch unklar. Die Staatstätigkeit wird nämlich zunehmend durch eine Verschuldung der öffentlichen Haushalte eingeschränkt. Gefährdet diese Entwicklung unsere Zukunft? Folgt auf die Finanzkrise womöglich eine Staatskrise? Die Veranstaltung wird deutsche und französische Sichtweisen in ein Gespräch bringen.

Der zweite Gast der Reihe aus Frankreich, PD Dr. Marie Delaplace lehrt an der Universität Reims. Sie beschäftigt sich insbesondere mit den Themengebieten Finanzkrise, Staatsintervention und Finanzierung der Wirtschaft.

Prof. Dr. Siegfried F. Franke leitet seit April 1991 die interdisziplinär angelegte Abteilung für Wirtschaftspolitik und Öffentliches Recht an der Universität Stuttgart. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Grundlagen der sozialen Marktwirtschaft und ihre Fortentwicklung unter Bedingungen der Globalisierung sowie politische Willens- und Entscheidungsbildungen in der Wirtschaftspolitik.

Die Reihe « Penser l’avenir – Vers un autre modèle de société »
Frankreich und Deutschland stehen zu Beginn des 21. Jahrhunderts vor großen gemeinsamen Herausforderungen. Die Finanz- und Wirtschaftskrise, der Klimawandel, die Frage der Energiesicherheit, die Zukunft der Mobilität, die Frage der Integration – all diese Herausforderungen zwingen uns dazu, neue Lösungen zu finden, Begriffe und Konzepte zu hinterfragen und die Zukunft neu zu denken.

Die vom Institut français und vom IZKT der Universität Stuttgart organisierte Reihe präsentiert besonders gewagte Antworten und stellt innovative Ideen in einem deutsch-französischen, fachübergreifenden Dialog zwischen Natur- und Geisteswissenschaftlern vor.

In deutscher und französischer Sprache
Eintritt frei

Veranstalter: Institut français und Internationales Zentrum für Kultur- und
Technikforschung der Universität Stuttgart

Die Veranstaltung wird von der DVA-Stiftung gefördert


Neu

Bildergalerie: Diskussion "Künstliche Intelligenz" im Neuen Schloss mit Theresia Bauer, Philipp Hennig, Cordula Kropp, Michael Resch

> mehr ...

Podcast: Thomas Gaehtgens: Reims in Flammen - Drama und Versöhnung zwischen Deutschland und Frankreich (22.01.2019)

> mehr ...

Podcast: Ute Frevert: Gefühle und Geschichte

> mehr ...