Veranstaltungen


Fr, 24. Januar 2014 20:00

Theater "Etiopia detta pia." Monolog mit Claudia Bendinelli

Universität Stuttgart, Geschwister-Scholl-Str. 24, Café Faust

Regie: Patrizia Pasqui

Der Monolog erzählt über die unmittelbare Nachkriegszeit im Pinienwald zwischen Livorno und Pisa, auch Tombolo genannt. Heute ist es das Camp Darby, eines der amerikanischen Militärstützpunkte in Italien. Die Erzählstimme Etiopias, auch Pia genannt, berichtet uns auf heitere und ergreifende Art über das Leben in jener Zeit. Ihre persönliche Geschichte ist emblematisch für die Folgen eines Krieges: es zeigt, wie das italienische Volk aus dem 2. Weltkrieg hervorging, niedergeschlagen, beleidigt, aber mit dem Willen, sich eine neue Zukunft aufzubauen. Diesen Text vorzuschlagen, bedeutet zugleich, durch die Stimme einer Frau, über die Konsequenzen nachzudenken, die ein Krieg nach sich zieht.


Neu

Podcast: Podiumsgespräch: Für eine neue Ethik der Beziehungen: Zur Rückgabe des afrikanischen Kulturerbes. Mit Bénédicte Savoy, Albert Gouaffo, Petra Olschowski und Sandra Ferracuti

> mehr ...

Gewinner-Story aus SQ-Workshop veröffentlicht

> mehr ...

Universität Stuttgart erhält Förderung für das vom IZKT konzipierte Projekt "Eine Uni - ein Buch"

> mehr ...
Nächste Termine
Do, 23. Mai 2019 - Sa, 25. Mai 2019

Tagung: Technologien der Emotionalisierung. Gefühle in technisierten Lebens- und Arbeitswelten. Interdisziplinäre Perspektiven

> mehr ...
Do, 23. Mai 2019 19:30

Ute Frevert: Gefühle und Geschichte. Gleichzeitig Ausstellung "Die Macht der Gefühle. Deutschland 19/19"

> mehr ...