Veranstaltungen


Fr, 24. Januar 2014 20:00

Theater "Etiopia detta pia." Monolog mit Claudia Bendinelli

Universität Stuttgart, Geschwister-Scholl-Str. 24, Café Faust

Regie: Patrizia Pasqui

Der Monolog erzählt über die unmittelbare Nachkriegszeit im Pinienwald zwischen Livorno und Pisa, auch Tombolo genannt. Heute ist es das Camp Darby, eines der amerikanischen Militärstützpunkte in Italien. Die Erzählstimme Etiopias, auch Pia genannt, berichtet uns auf heitere und ergreifende Art über das Leben in jener Zeit. Ihre persönliche Geschichte ist emblematisch für die Folgen eines Krieges: es zeigt, wie das italienische Volk aus dem 2. Weltkrieg hervorging, niedergeschlagen, beleidigt, aber mit dem Willen, sich eine neue Zukunft aufzubauen. Diesen Text vorzuschlagen, bedeutet zugleich, durch die Stimme einer Frau, über die Konsequenzen nachzudenken, die ein Krieg nach sich zieht.


Neu

Bildergalerie: Diskussion "Künstliche Intelligenz" im Neuen Schloss mit Theresia Bauer, Philipp Hennig, Cordula Kropp, Michael Resch

> mehr ...

Podcast: Thomas Gaehtgens: Reims in Flammen - Drama und Versöhnung zwischen Deutschland und Frankreich (22.01.2019)

> mehr ...

Podcast: Ute Frevert: Gefühle und Geschichte

> mehr ...
Nächste Termine
Do, 17. Oktober 2019 13:00

Julia Gül Erdogan: Hackerkultur in Deutschland

> mehr ...
Di, 05. November 2019 19:30

Birgit Wagner: Tahiti, ein französischer Traum. Bougainville, Diderot und die "francophonie océanienne"

> mehr ...