Veranstaltungen


Mi, 03. Februar 2010 19:00

Giorgio Castiello (Neapel): Il Vesuvio nell’arte

Universitätsbibliothek, Holzgartenstr.16, Stuttgart

Der Architekt Giorgio Castiello (Neapel) referierte in italienischer Sprache über die Darstellung des Vesuv in der Kunst.

Es ist nicht leicht, den berühmtesten Vulkan der Welt anhand seiner Darstellung in der Kunst im Verlauf von 2000 Jahren zu beschreiben. In seinem Vortrag nahm uns der Architekt Giorgio Castiello auf eine Reise mit, die in der Antike begann, sich in Richtung der dunklen Jahrhunderte des Mittelalters fortsetzte und von dort ins Neapel der Renaissance und zum Sieg der Aragonesen führte. Anschließend lotste er uns durch die Zeit bis wir mit Fotographien des letzten Ausbruchs im März 1944 ins 20. Jahrhundert gelangten.

Giorgio Castiello ist Berater für Architekturgeschichte am Institut für Kybernetik des Centro Nazionale di Ricerca in Pozzuoli (NA). Er ist auf die Realisierung von Informationsmethoden, die für die Kenntnisse und Überwachung von Umwelt- und Architekturgütern und für die geschichtlich-architektonische Gebäudeanalyse angewandt werden, spezialisiert. Zu seinen Veröffentlichungen gehören Alcune platee del Centro Storico di Napoli. Costruzione di una base di conoscenza fondata su un'indagine documentaria (1994), Un sistema multimediale per gli scavi di Ercolano (2000), “Le Piazze di Napoli” in Metamorfosi della piazza, herausgegeben vom IZKT der Universität Stuttgart (2009). 

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Der Vesuv im Spiegel der Literatur und Kunst“.
Eine Veranstaltung des Italienzentrums/IZKT Stuttgart in Zusammenarbeit mit dem Italienischen Kulturinstitut Stuttgart.



Neu

Podcast: Podiumsgespräch: Für eine neue Ethik der Beziehungen: Zur Rückgabe des afrikanischen Kulturerbes. Mit Bénédicte Savoy, Albert Gouaffo, Petra Olschowski und Sandra Ferracuti

> mehr ...

Gewinner-Story aus SQ-Workshop veröffentlicht

> mehr ...

Universität Stuttgart erhält Förderung für das vom IZKT konzipierte Projekt "Eine Uni - ein Buch"

> mehr ...
Nächste Termine
Do, 23. Mai 2019 - Sa, 25. Mai 2019

Tagung: Technologien der Emotionalisierung. Gefühle in technisierten Lebens- und Arbeitswelten. Interdisziplinäre Perspektiven

> mehr ...
Do, 23. Mai 2019 19:30

Ute Frevert: Gefühle und Geschichte. Gleichzeitig Ausstellung "Die Macht der Gefühle. Deutschland 19/19"

> mehr ...