Veranstaltungen

Wintersemester 2017/18

< aktuelle Termine


Di, 16. April 2013 17:30

Tim Otto Roth (Oppenau): Total X – Röntgenästhetik zwischen Plastizität und Transparenz

Universität Stuttgart, Keplerstr. 17, KII, Raum 17.17 (1. Stock)

röntgen_11927 erscheint mit Total_X_Fotos eine außergewöhnliche Publikation. Der niederländische Radiologe Denis Mulder stellt dort nicht nur seine nahezu verzerrungsfreie Technik vor, Röntgenaufnahmen eines ganzen Menschen herzustellen, sondern die äußerst modern gestaltete Veröffentlichung im Stile einer Modezeitschrift gibt auch eine populärwissenschaftliche Einführung in verschiedene Projektionsverfahren. Zwei Jahre später sind Arbeiten von Mulder auch auf der Werkbundausstellung „Film und Foto“ in Stuttgart vertreten. Ausgehend von Mulders Überlegungen wird in dem Vortrag näher beleuchtet, auf welch unterschiedliche Weise man sich in Wissenschaft und Kunst sowohl mit der Transparenz als auch mit der sonderbaren Plastizität von Röntgenbildern auseinandersetzte.

Eine Veranstaltung der Abteilung Geschichte der Naturwissenschaft und Technik (GNT) und des IZKT der Universität Stuttgart.









Foto: Shadow Picture Research Archive

Neu

Podcast Elysée-Festvortrag | Guy Maugis: Ist Frankreich reformierbar? Der Stand der Dinge nach acht Monaten unter Präsident Emmanuel Macron

> mehr ...

Podcast: Dieter Thomä: Störenfriede in der modernen Kultur: Von Thomas Hobbes bis Donald Trump

> mehr ...

Soeben erschienen: Repenser l'architecture en Europe

> mehr ...
Nächste Termine
Di, 23. Januar 2018 19:30

Alain Viala: Eine französische Obsession: Galanterie im 19. und 20. Jahrhundert

> mehr ...
Do, 01. Februar 2018 20:00

Antoine Compagnon: "1968, ou tout s’est joué en 1966" - War das wahre 68 eigentlich schon 66?

> mehr ...