Veranstaltungen

Wintersemester 2018/19

< aktuelle Termine


Do, 12. Juli 2018 14:00

Wissenstransferprojekt | Einladung ins Zukunftszelt

Hospitalviertel Stuttgart, Büchsenstraße 33-35

 „Vom Transit-Raum zum Lebensort“, lautet ein Wissenstransfer-Projekt der Universität Stuttgart. Studierende haben das Hospitalviertel erforscht und Zukunftsvisionen für ein lebenswertes, zukunftsfähiges Quartier entwickelt. Die Ergebnisse präsentieren sie auf dem Quartiersfest am 12. Juli in einem „Zukunftszelt“. 

Das Hospitalviertel, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Universität Stuttgart gelegen, steht vor großen Herausforderungen: trotz seiner zentralen Lage in der verdichteten Stuttgarter City ist es als Stadtteil „abgehängt“, 5.000 Beschäftigte fahren täglich zur Arbeit ins Quartier, aber nur rund 1.000 Bewohner leben hier. Das Viertel ist ein Transit-Raum mit einer besonderen Siedlungs- und Sozialstruktur. Diese führt oftmals zu einer mangelnden Identifikation mit dem Quartier und sorgt dafür, dass viele Stuttgarter nicht einmal wissen, wo das Hospitalviertel liegt. Zugleich ist es Ort bedeutender Sozial-, Bildungs-, Religions- und Kultureinrichtungen sowie wichtiger Arbeitgeber.

Wie kann aus dem Transit-Raum ein attraktiver Lebensort werden? 
Studierende aus unterschiedlichen Fachrichtungen - von der Elektromobilität über  Erneuerbare Energien bis hin zu den Sozialwissenschaften -  haben in Zusammenarbeit mit dem Verein „Forum Hospitalviertel“ vor Ort geforscht, Zukunftsvisionen und Ideen für Realexperimente entwickelt.  

Sie laden nun in das „Zukunftszelt“ an der Büchsenstraße herzlich ein. 
An einem Miniaturmodell des Hospitalviertels wird gezeigt, wie durch temporärer Interventionen ungenutzte Potenziale in den Blick geraten, wie Zukunftsvisionen aussehen könnten, wo Bedarf für eine Verbesserung der Wegeführung und Barrierefreiheit  besteht und wie ein „E-Vent“ für das Thema Elektromobilität begeistern könnte. Feedback, Wünsche und Erwartungen, Diskussionen rund um das Thema Quartiersentwicklung und Stadt der Zukunft sind willkommen.

Das „Zukunftszelt“ kann am 12. Juli von 14 bis 22 Uhr an der Büchsenstraße 33-35 besucht werden.

Neu

Soeben erschienen: Max Bense. Weltprogrammierung

> mehr ...

1918 - 2018. Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs

> mehr ...

Soeben erschienen: "Um 1600" - Das neue Lusthaus in Stuttgart und sein architekturgeschichtlicher Kontext

> mehr ...
Nächste Termine
Mi, 21. November 2018 19:00

Podiumsgespräch mit dem französischen Philosophen Prof. Dr. Jean-Luc Nancy (Universität Straßburg) und dem Ministerpräsidenten MdL Winfried Kretschmann: 1918-2018. Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs

> mehr ...
Do, 22. November 2018 - Sa, 24. November 2018

Konferenz und Ausstellungseröffnung: igmade 1968-2018. 50 Jahre Architektur, Theorie und Poiesis. 50 Jahre Institut für Grundlagen moderner Architektur und Entwerfen (IGMA)

> mehr ...