China-Schwerpunkt


china2

Unter dem Dach des IZKT wurde in Zusammenarbeit mit der Arbeitsstelle für deutschsprachige Technikphilosophie der Technischen Universität Dalian/VR China 2006 ein China-Schwerpunkt eingerichtet. Forschungserträge und Impulse von chinesischer Seite brachte in besonderer Weise einer der ersten Gastdozenten, Prof. Dr. Wenchao Li, ein. Sie fanden ihren Niederschlag in einem China-Workshop „Weltbilder und Technik“ und in einer Ringvorlesung „China entdecken – China verstehen“.

Unter Leitung von Prof. Dr. Helmut Bott hat der China-Schwerpunkt inzwischen neue Impulse im Bereich Architektur und Städtebau erfahren. Dazu gehören die Wanderausstellung „Stadt und Universität/UniverCity“, Frucht einer Kooperation zwischen dem Städtebau-Institut der Universität Stuttgart mit der Jiaotong Universität in Xián, und die Tagung „City and University in the Age of Information“ (2013). Nach den ersten Stationen in Stuttgart und Heidelberg wurde die Ausstellung im Jahr 2013 auch an der Partnerhochschule in Xián und 2014 an der Tsinghua-Universität in Beijing sowie an der South-East Universität in Nanjing gezeigt. Die chinesische Fachzeitschrift Community Design (Beijing) publizierte wesentliche Inhalte.

Neu

IZKT initiiert Wissenstransferprojekt an der Universität Stuttgart: "Vom Transit-Raum zum Lebensort. Nachhaltige Quartiersentwicklung im Hospitalviertel. Energie - Mobilität - Lebensqualität"

> mehr ...

Podcast Elysée-Festvortrag | Guy Maugis: Ist Frankreich reformierbar? Der Stand der Dinge nach acht Monaten unter Präsident Emmanuel Macron

> mehr ...

Podcast: Dieter Thomä: Störenfriede in der modernen Kultur: Von Thomas Hobbes bis Donald Trump

> mehr ...
Nächste Termine
Di, 24. April 2018 09:00 - Mi, 25. April 2018 13:00

Studientag "L'apprendimento delle lingue straniere attraverso le pratiche artistiche

> mehr ...
Di, 24. April 2018 19:30

Kristin Ross: Die Aktualität des "Mai 68": Das Beispiel Nantes

> mehr ...