Veranstaltungen

Reallabor STADT – RAUM – BILDUNG

< zur Veranstaltungsreihe

< aktuelle Termine


Fr, 19. Oktober 2018

Abschlussveranstaltung / Ausstellung der bisherigen Forschungsergebnisse

Universität Stuttgart, Universitätsbibliothek, Holzgartenstr. 16

Das Reallabor STADT - RAUM - BILDUNG denkt Schule nicht nur als Lern- und Lebensraum, sondern begreift sie als wichtigen Baustein sozialer Nachhaltigkeit unserer Gesellschaft. Zum Ende der dreijährigen Förderzeit des Reallabors werden die gesammelten Erfahrungen geteilt und Einblicke in die ersten Erkenntnisse gewährt.
Es wurde geforscht, experimentiert, Visionen entwickelt und Denkanstöße gegeben. In den drei kommunalen Teilprojekten Heidelberg, Stuttgart und Müllheim wurde der Umbau von Schulgebäuden und ganzen Bildungslandschaften in studentischen Wettbewerben architektonisch und städtebaulich simuliert und erste innovative Entwurfsansätze in die realen Prozesse eingebracht.
Mit den Labs wurden zahlreiche Next-Practice-Beispiele in ganz Baden- Württemberg besucht und gemeinsam mit den Praxispartnern diskutiert und untersucht.
Das Reallabor lädt zu einem inspirierenden Wissensaustausch über Lernräume, Bildungslandschaften und deren Planungsprozesse.

Weitere Informationen >>

– PROGRAMM –

10:00 Uhr 
Begrüßung
Prof. Dr. Astrid Ley, Universität Stuttgart

10:10 Uhr
Rückblick
Charlotte Eller, Universität Stuttgart

Pecha Kucha
Aktualität und Relevanz
STADT:  Dr. Thorsten Erl,  Universität Stuttgart
RAUM:  Prof. Andreas Bartels, SRH Hochschule Heidelberg
BILDUNG:  Prof. Dr. Albrecht Wacker, PH Heidelberg

10:40 Uhr   
Schule als Lebensraum für alle...
‚... im Schulgebäude‘

Prof. Dr. Marc Kirschbaum, SRH Hochschule Heidelberg
Belen Zevallos, SRH Hochschule Heidelberg

11:10 Uhr  
Schule als Lebensraum für alle...
‚... im Quartier‘

Dr. Thorsten Erl, Universität Stuttgart
Karin Haupt-Mukrowsky, PH Heidelberg

11:45 Uhr
Pause

12:00 Uhr  
Publikumsdiskussion
‚Raumvergessenheit der Pädagogik oder Ignoranz der Planung?‘ mit Vertreter*innen des Reallabors

13:00 Uhr
Mittagspause mit Markt der Möglichkeiten

14:00 Uhr  
Schule als Lebensraum für alle...
‚... durch den Prozess‘

Martina Hilligardt, Universität Stuttgart
Christian Schmutz, Universität Stuttgart

14:35 Uhr  
Diskussion: Erfahrungen und ‚lessons learned‘
Elke Großkreutz, Schulleitung Gebhard Gemeinschaftsschule Konstanz
Stefan Ruppaner, Schulleitung Alemannenschule (GMS) Wutöschingen
Christian Schmutz, Universität Stuttgart
Dr. Otto Seydel, Institut für Schulentwicklung

Moderation: Christina Benighaus und Dr. Thorsten Erl

15:30 Uhr  
offene Schlussrunde

15:45 Uhr
Ausblick
Prof. Dr. Marc Kirschbaum, SRH Hochschule Heidelberg

16:00 Uhr
Ausklang, Anstoßen und Ausstellungsrundgang


Neu

Podcast: Thomas Gaehtgens: Reims in Flammen - Drama und Versöhnung zwischen Deutschland und Frankreich (22.01.2019)

> mehr ...

Freikarten für "Next Frontiers"-Zukunftskongress am 28.06. beim IZKT erhältlich! Regulärer Preis 135€. Begrenztes Kontingent

> mehr ...

Podcast: Ute Frevert: Gefühle und Geschichte

> mehr ...
Nächste Termine
Mo, 15. Juli 2019 17:30

Nele Heise: The good, the bad, and the machine

> mehr ...
Mi, 17. Juli 2019 17:00

Gespräch: "Die Physiker" und wir

> mehr ...